Berufe Wohlen +

                       Schulen von Wohlen, Villmergen & Niederwil
Hagewo Wohlen :: IG Allmend Villmergen :: HGV Villmergen

SAVE THE DATE: Berufsinfotage 2017: Mi 20. und Do 21. September. Wir freuen uns.

Sponsor werden >>

Informationen bestellen >>

Auf neuen Wegen in die Zukunft!

Berufe Wohlen+ ist erfolgreich gestartet. Am 30. und 31. August 2016 fanden die zweiten Berufsinfotage nach dem Vorbild von Berufe Muri+ statt. Für 340 Schülerinnen und Schüler der 2. Oberstufen von Wohlen, Villmergen und Niederwil (Real-, Sekundar- und Bezirksschule) öffneten 60 Betriebe ihre Tore und stellten ca. 60 verschiedene Berufe vor. 

Die Zusammenarbeit zwischen Schule, Wirtschaft und engagierten Personen eröffnet den Schülerinnen und Schülern neue Chancen und Perspektiven bei der Berufswahl und zeigte die Vielfalt der Berufe in der Region auf. Die Zukunft unserer Jugend muss uns allen am Herzen liegen! 

Weiterlesen: Neue Wege

Erkunden

In der Region Wohlen, Villmergen und Umgebung gibt es eine grosse Anzahl von Lehrberufen zu entdecken. Berufe Wohlen+ hat dir die Chance gegeben, am 30. und 31. August 2016 in bis zu sechs verschiedenen Zeitfenstern verschiedene Berufe zu erkunden.  

Ein erster Einblick in den Berufsalltag konnte so gemacht werden. 

Einige Impressionen der spannenden Berufsinfotage 2016 findest du unter der Rubrik Bilder. Viel Spass. 

Tipps und Tricks zur guten Vorbereitung:

Weiterlesen: Erkunden

Info für Lehrbetriebe

Das örtliche Gewerbe von Wohlen, Villmergen und Niederwil steht hinter dem grossartigen Projekt nach dem Vorbild von Berufe Muri+. Das Kernteam Berufe Wohlen+ ermöglichte dieses Jahr 340  Jugendlichen total 1560 Besichtigungen in 60 verschiedenen Firmen zu besuchen.

Das Kernteam hat wiederum die intensiven Vorbereitungsarbeiten für Sie übernommen. So blieb für Sie mehr Zeit, dass Sie Ihre Ausbildungsplätze attraktiv gestalten konnten.

Als Lehrbetrieb konnten Sie am 30. und 31. August 2016, die Zeitfenster und somit Ihre Berufe individuell, informativ und lebendig den Jugendlichen präsentieren. Es standen Zeitfenster von 8:15 bis 09:45 Uhr, 10:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 15:30 Uhr zur Verfügung. Die Gruppengrösse und die Anzahl Zeitfenster konnten gewählt werden. Für die meisten Jugendlichen war es äusserst interessant, wenn sie einem Lernenden oder einer Lernenden über die Schulter schauen konnten.

Weitere Infos:  ruth.salzmann@berufewohlenplus.ch.

 

Weiterlesen: Lehrbetriebe

Info für Lehrpersonen 

 

Die Berufsinfotage 2016 sind Geschichte! Herzlichen Dank für alle Ihre Bemühungen und die wertvolle Unterstützung.

 

Hier einige Rückmeldungen von Lehrpersonen:

An dieser Stelle möchte ich Ihnen persönlich noch einmal ganz herzlich danken! Die Schüler und Schülerinnen konnten sehr wertvolle Erfahrungen sammeln, waren sehr erzählfreudig und eine ganze Reihe in meiner Klasse ist durch die Berufsbesichtigungsmöglichkeiten so richtig auf den "Berufswahlzug" aufgesprungen. (P. Wohler)

Meine Schülerinnen und Schüler waren bei der klasseninternen Auswertungen der Berufstage durchwegs begeistert, und ich persönlich finde es den besten Einstieg in die Berufswahl in der 3. Oberstufe, den ich je hatte, da die SuS direkt mit Berufen in Kontakt kommen, die ihnen im Vorfeld vielleicht noch gar nichts sagen, und die sie sonst zum Schnuppern auch nicht ausgesucht hätten (Beispiel Flexodrucker). Besten Dank für die grossartige Organisation! (R. Bircher) 


Die besten Webseiten, um sich über Berufe, Themen rund um die Berufswahl und die Lehrstellensuche zu informieren sind die folgenden: www.myberufswahl.ch, www.yousty.ch, www.berufsberatung.ch

 

 

 

 

 





"Berufe Muri+ (Wohlen+) - Die Berufserkundung als Vorstufe zur Berufswahl! Es ist das ideale Gefäss um verschiedene Berufe direkt am Arbeitsplatz, in den Betrieben kennenzulernen. Ob es sich dabei um akademische Berufe handelt (z.B. Elektroingenieur) oder Berufe, die auf dem dualen Berufsweg erlernt werden können, spielt dabei keine Rolle. Die Schüler sollen erkunden können, welche Berufsbilder ihnen zusagen, welche aber auch nicht. Die erste Veranstaltung in Muri war ein voller Erfolg. Schüler und Schülerinnen, Lehrer, Eltern und Betriebe zeigten sich grossmehrheitlich begeistert. Das Ziel wurde mehr als erreicht, die tollsten Erwartungen übertroffen. Selbstverständlich gibt es aber auch Verbesserungspotential. Sicher ist; Berufe Muri+ wird es wieder geben. Und es werden weitere Regionen Aktivitäten in Richtung Berufsbildung durchführen, ein Feuer, das durch Berufe Muri+ entfacht wurde." (Robert Barrer, Initiant Berufe Muri+)

Weiterlesen: Statements

   

Besucher

Heute 7

Gestern 8

Monat 76

Insgesamt 8754

Aktuell sind ein Gast und keine Mitglieder online